4-spuriger Neubau der B15 zwischen Regensburg, Landshut und Rosenheim

Info B15 neu Regensburg-Landshut-Rosenheim, Abschnitt Neufahrn–Ergoldsbach
Gesamtlänge ca.7km
Bauherr Bayerisches Staatsministerium des Innern (Bayerische Staatsbauverwaltung)
Auftraggeber Autobahndirektion Südbayern, Bodenprüfstelle
Aufgabenstellung und Leistungen Baugeologisches Büro Bauer
4-spuriger Neubau der B15 zwischen Regensburg, Landshut und Rosenheim
4-spuriger Neubau der B15 zwischen Regensburg, Landshut und Rosenheim
4-spuriger Neubau der B15 zwischen Regensburg, Landshut und Rosenheim
4-spuriger Neubau der B15 zwischen Regensburg, Landshut und Rosenheim
4-spuriger Neubau der B15 zwischen Regensburg, Landshut und Rosenheim
4-spuriger Neubau der B15 zwischen Regensburg, Landshut und Rosenheim

 

 

  • Geologische und hydrogeologische Vorerkundung
  • Entwicklung Erkundungskonzept
  • Bauüberwachung Erkundungsarbeiten
  • Baugrund-und Grundwassermodellbildung
  • Grundwasser- und Bodenschutz
  • Geotechnische Planung
  • Freie Strecken
  • 1 Anschlussstelle
  • 8 Einzelbauwerke
  • 6 Regenrückhalte-und Absetzbecken

 

Zurück