A 92 München – Deggendorf

Info Umbau AK Neufahrn und Neubau AS Eching-Ost
Auftraggeber Gemeinde Eching, Autobahndirektion Südbayern
Bauwerkslänge 5,8 km
Ansprechpartner Herr Kagerbauer, 089 319000-43
Planungszeitraum 1989 bis 2001
Bauausführung 2000 bis 2001
Leistungsbereiche Wagner Ingenieure GmbH: Objektplanung Verkehrsanlagen Lph 3 bis 9; örtliche Bauüberwachung
A 92 München – Deggendorf
A 92 München – Deggendorf

 

Art und Umfang der Baumaßnahme
Umbau des Autobahnkreuzes Neufahrn und Neubau der Anschlussstelle Eching-Ost, Neubau eines Zubringers zur A 92 vom Gewerbegebiet Eching

 

Zurück