Bundesstraße B301 Hallbergmoos-Fischerhäuser, Isarparallele

Bauherr Staatliches Bauamt Freising
Gesamtlänge ca. 7,3 km
Planungszeitraum 2008 – 2010
Bauausführung 2010 – 2013
Leistungsbereiche Leistungsphasen 1, 2, 3, 6 in der Objektplanung, Leistungsphasen 2, 3, 4, 6 in der Tragwerksplanung
Bundesstraße B301 Hallbergmoos-Fischerhäuser, Isarparallele
Bundesstraße B301 Hallbergmoos-Fischerhäuser, Isarparallele
Bundesstraße B301 Hallbergmoos-Fischerhäuser, Isarparallele

 

Die ca. 7,3 km lange Neubaustrecke schließt im Süden bei Fischerhäuser in einem höhenfreien Anschluss an die bestehende B 388 an. Im weiteren Verlauf führt die B 301 in enger Bündelung östlich neben der bestehenden S-Bahnlinie entlang. Hierzu mussten vier bestehende Bauwerke (Bauwerke BW 1/1, 2/1, 3/1, 5/1) über die S-Bahn verlängert, und eine Grünbrücke wurde als neues Querungsbauwerk (Bauwerk BW 4/1) errichtet. Im Bereich der Grünbrücke wird das Wasserschutzgebiet der Gemeinde Hallbergmoos durchfahren. Im Norden geht die B 301 direkt in die FS 44 über. 

 

Zurück