Ersatzneubau Trattenbachbrücke Spital am Phyrn, Österreich

Bauherr ÖBB-Infrastruktur Bau AG
Stützweite 16,50 m + 22,00 m + 29,00 m + 21,50 m
Gesamtlänge 89,00 m
Fertigstellung 2012
Leistungsbereiche § 43: Lph 1 – 7 / §51: Lph 1 – 6, Brückenmonitoring
Ersatzneubau Trattenbachbrücke Spital am Phyrn, Österreich
Ersatzneubau Trattenbachbrücke Spital am Phyrn, Österreich
Ersatzneubau Trattenbachbrücke Spital am Phyrn, Österreich
Ersatzneubau Trattenbachbrücke Spital am Phyrn, Österreich
Ersatzneubau Trattenbachbrücke Spital am Phyrn, Österreich
Ersatzneubau Trattenbachbrücke Spital am Phyrn, Österreich

 

Die Bahnbrücke über den Trattenbach ist ein integrales Bauwerk mit monolithisch eingespannten Widerlagern. Durch diese Ausführungsart kann die Brücke sehr schlank ausgeführt werden und passt sich gut in das Tal der Trattenbachklamm ein. Die hohen Druckkräfte an der Überbauunterseite (im Bereich der negativen Momente) werden über die Vouten, in der geraden zweifach abgestuften Variante, abgetragen. Belastungen aus dem Verkehr, speziell die Horizontallasten, werden durch das gewählte System sehr wirtschaftlich abgeleitet. Als erstes Bahnbauwerk in Österreich wurde die Brücke komplett nach Eurocode gerechnet und durch ein Monitoring mit Probebelastung vor Verkehrsübergabe verifiziert.

 

Zurück