Linienbaustelle Fürth – Burgfarrnbach – Emskirchen

Bauherr Deutsche Bahn AG, DB ProjektBau GmbH, Nürnberg
Bauwerkslänge 15,875 km
Planungszeitraum 2003 – 2005
Bauausführung 2003 – 2005
Leistungsbereiche Generalplanung Lph 2 – 7
Linienbaustelle Fürth – Burgfarrnbach – Emskirchen
Linienbaustelle Fürth – Burgfarrnbach – Emskirchen
Linienbaustelle Fürth – Burgfarrnbach – Emskirchen

 

Oberbau: Gleiserneuerung, Einbau von 4 Weichen, Ausgleichen der Gradiente. Tiefbau: Einbau Tiefenentwässerung, Einbau von 600 m Stauraumkanal, Erstellen von 11 Regenrückhaltebecken.

Oberleitung: Umbau in zwei Bauabschnitten für die Überleitverbindung.

Brückenbau: Erneuerung Eisenbahnüberführung über die Kreisstraße FÜ-11 als Stahlbetonrahmen mit Schrägflügeln.

 

Zurück