Neubau der St 2362 in Rosenheim

Info Querspange Panorama - Schwaig
Auftraggeber Stadt Rosenheim
Bauwerkslänge 3,5 km
Planungszeitraum 2000 bis 2005
Bauausführung 2005 bis 2007
Leistungsbereiche Wagner Ingenieure GmbH: Objektplanung Verkehrsanlagen Lph 3 bis 8, örtliche Bauüberwachung, Schalltechnische Untersuchung
Neubau der St 2362 in Rosenheim
Neubau der St 2362 in Rosenheim

 

Art und Umfang der Baumaßnahme
Die neue St 2362, Querspange Panorama – Schwaig, beginnt im Ortsteil Schwaig und führt im Süden des Kernbereiches der Stadt Rosenheim, tangential zu diesem nach Osten zur Bundesstraße 15. Die geplante Maßnahme schließt die straßenbauliche Lücke zwischen der Staatsstraße 2078 im Westen und der von der B 15 an der sog. Panoramakreuzung nach Osten abzweigenden Staatsstraße 2095.

 

Zurück