Neubau U-Bahnlinie U5 Berlin

Auftraggeber Berliner Verkehrsbetriebe, Anstalt des öffentlichen Rechts Berlin, Germany
Gesamtlänge 2,2 km
Planungszeitraum seit 2009
Fertigstellung 2017
Leistungsbereiche Entwurf, Ausschreibung und Ausführungsplanung der drei U-Bahnstationen und der Strecke in Planungsgemeinschaft mit ISP Ziviltechniker GmbH und Amberg Engineering AG
Neubau U-Bahnlinie U5 Berlin
Übersicht
Neubau U-Bahnlinie U5 Berlin
Bahnhof Unter den Linden / Deckel Bewehrung
Neubau U-Bahnlinie U5 Berlin
Bahnhof Unter den Linden / Ebene U6
Neubau U-Bahnlinie U5 Berlin
Bahnhof Museumsinsel / Fangedamm Spreekanal
Neubau U-Bahnlinie U5 Berlin
Gleiswechselanlage / Fertigstellung Teilstück
Neubau U-Bahnlinie U5 Berlin
TVM / Schneiderad und Anfahrtopf
Neubau U-Bahnlinie U5 Berlin
Gleiswechselanlage / Baugrube Wehrkammer
Neubau U-Bahnlinie U5 Berlin
TVM in Fahrtrichtung
Neubau U-Bahnlinie U5 Berlin
TVM entgegen der Fahrtrichtung
Neubau U-Bahnlinie U5 Berlin
Bahnhof Museumsinsel / Längsschnitt

 

Für die fehlende Verbindung der U-Bahn-Linie U5 bzw. U55 zwischen den Bahnhöfen Alexanderplatz und Brandenburger Tor ist als Lückenschluss vorgesehen, die bestehenden Tunnelanlagen am Berliner Rathaus mit dem vorhandenen Bahnhof Brandenburger Tor zu verbinden. Damit erhält Berlin-Mitte mit der U5 einen direkten Anschluss an den Hauptbahnhof und die Wohngebiete im Ostteil der Stadt. 

 

Zurück