Nord-Süd Stadtbahn Köln 1. Bauphase

Info Knapp 4 km langer, innerstädtischer Streckenabschnitt der Stadtbahn Köln mit 8 Haltestellen
Bauwerkslänge 2x 3,6 km
Vortrieb Hydroschildmaschinen (2 TBM: 8,4 m Schilddurchmsser,1 TBM: 6,8 m Schilddurchmesser)
Bauzeit 2005 bis 2010
Baukosten ca. 850 Mio. €
Bauherr Kölner Verkehrsbetriebe, Köln
Auftraggeber PSP Beratende Ingenieure, München
Nord-Süd Stadtbahn Köln 1. Bauphase
Nord-Süd Stadtbahn Köln 1. Bauphase
Nord-Süd Stadtbahn Köln 1. Bauphase
Nord-Süd Stadtbahn Köln 1. Bauphase

 

Geologie:
Die Tunnelstrecke bewegt sich überwiegend in den quartären Kiesen und Sanden des Rheins, untergeordnet reichen anthropogene Schichten in den Tunnelquerschnitt. Zur Sicherung der setzungsempfindlichen Infrastruktur (z.B. S-Bahnstützen, bestehender Stadtbahntunnel, Gleisbereich Hauptbahnhof) entlang des Streckenverlaufs waren umfangreiche Sicherungsmaßnahmen (u.a. HDI, FEP) erforderlich.

Aufgabenstellung:

  • Überwachung der Vortriebsparameter auf der TBM und mittels Onlineanbindung
  • Überprüfung der Bentonitkennwerte je Vortrieb
  • Kontrolle und Durchsicht der geotechnischen Messergebnisse

 

Zurück