Transrapid - Magnetschwebebahn München Hauptbahnhof – Flughafen UVS

Info Magnetschwebebahn zwischen München und dem Flughafen München (Planungsabschnitt 3 Achering- Flughafen)
Bauherr DB Magnetbahn GmbH
Planungszeitraum 2003-2008
Leistungsbereiche Prof. Schaller UmweltConsult GmbH: Erstellung von Umweltverträglichkeitsstudien (UVS) zu den beiden Planungsabschnitten des Los 3 (Isarquerung und Flughafen)
Transrapid - Magnetschwebebahn München Hauptbahnhof – Flughafen UVS
Transrapid - Magnetschwebebahn München Hauptbahnhof – Flughafen UVS

 

Auf der Grundlage des Umwelt-Leitfadens zur eisenbahnrechtlichen Planfeststellung für Magnetschwebebahnen, einschlägiger Richtlinien, Vorschriften, Normen etc., sowie der für die Erfassung und Bewertung relevanten abiotischen und biotischen Sachverhalte wurden in Abstimmung mit den zuständigen Fachbehörden die UVS der beiden Teil­abschnitte als Entscheidungshilfe für den geplanten Bau der Magnetschwebebahn von München zum Flughafen erstellt. Beschreibung der zu erwartenden erheblichen und sonstigen Auswirkungen auf die Schutzgüter nach § 2 UVPG (Menschen, einschließlich der menschlichen Gesundheit, Tiere, Pflanzen und die biologische Vielfalt, Boden, Wasser, Luft / Klima, Landschaft, Kultur- und sonstige Sachgüter sowie deren Wechselwirkungen untereinander).

www.psu-schaller.de/index.php

 

Zurück