Tunnel Stans-Terfens im Unterinntal, Österreich

Bauherr Brenner Eisenbahn Gesellschaft
Bauwerkslänge 8480 m (bergmännisch und Galerie)
Querschnitt 120 -160m²
Bauausführung 2004 - 2007
Leistungsbereiche Baugeologische Büro Bauer (mit dem Büro baugeologie.at Jacobs-Demmer) Geologische, hydrogeologische und geotechnische Bauüberwachung; Erstellung von Baugrundmodellen, Soll-Ist-Vergleichen sowie Vortriebsberatung und –dokumentation
Tunnel Stans-Terfens im Unterinntal, Österreich

 

Eines der größeren Bauwerke auf der nördliche Zulaufstrecke zum Brenner Basis Tunnel ist der knapp 9km lange Tunnel Stans-Terfens, der zum einen glaziale und postglaziale Lockergesteine durchquert, wie z.B. Grundmoräne oder Flusskiese, zum anderen Kalksteine und Dolomite der Triaszeit.

 

Zurück